• Erkundungsbohrung in Otterstadt

    Nachhaltig und verantwortungsbewusst im Sinne
    heimischer Ressourcennutzung

  • Erkundungsbohrung in Otterstadt

    Nachhaltig und verantwortungsbewusst im Sinne
    heimischer Ressourcennutzung

ERKUNDUNGSBOHRUNG OTTERSTADT

Seismische Messungen in Otterstadt im Winter 2011/12 lieferten Hinweise auf möglicherweise ölführende Strukturen. Auf einem Grundstück an der L534 zwischen Otterstadt und Waldsee plant das Konsortium aus ENGIE E&P Deutschland GmbH und Palatina GeoCon GmbH & Co.KG eine Erkundungssbohrung zur Aufsuchung und Gewinnung von Erdöl. 

Um interessierte Bürger über das Vorhaben und den Genehmigungsprozess zu informieren, lädt das Konsortium zu Führungen auf seinem Betriebsplatz in Speyer nahe des Müllberges ein.

Erdölgewinnung in Deutschland

Die deutsche Ölindustrie blickt auf eine mehr als 150-jährige Geschichte zurück und die industrielle Erdölförderung begann – ähnlich wie in Speyer – mit einem Zufallsfund.

Erdöl im Alltag

Erdöl ist in unserem Alltag schlichtweg allgegenwärtig und die moderne Industrie- gesellschaft ohne den Rohstoff kaum vorstellbar.

Über uns

Unser Leitgedanke ist es, ein mustergültiges Beispiel für ein verantwortungsvolles Projekt zur Gewinnung des Rohstoffs Erdöl zu schaffen.

Häufige Fragen

Finden Sie Antworten auf Ihre Fragen im FAQ-Bereich! Aktuell: zur Berichterstattung des NDR zu erhöhten Benzol-Werten an einer norddeutschen Erdgasförderstätte.

Kontaktieren Sie uns

  • Anschrift 
    Große Himmelsgasse 1 | 67346 Speyer
  • Info-Telefon | E-Mail
    (0) 49 / 6232 / 6497949 | info (at) erdoel-in-otterstadt.de
  • Sprechstunde 
    Mittwochs, 16 - 18 Uhr, in der Großen Himmelsgasse 1